Aufrichtige Gastfreundschaft, regionaltypische Küche und eine atemberaubende Natur. Der ideale Agriturismus für alle, die Entspannung suchen und die Toskana kennenlernen möchten.

Der Hof

Natur und aufrichtige Gastfreundschaft

Der Agriturismus „Il Praticino“ liegt inmitten der toskanischen Hügellandschaft, an der Grenze zwischen den Provinzen Florenz und Arezzo. Er besteht seit 1987 und wird seitdem mit einer besonderen Philosophie geführt, die ihn von den meisten anderen Unterkünften in der Region unterscheidet. Der Betrieb und alle damit zusammenhängenden Tätigkeiten wurden in Harmonie mit der Umgebung konzipiert, um den Gästen authentische Erfahrungen, sowie den direkten Kontakt mit dieser wunderbaren Landschaft zu ermöglichen. „Il Praticino“ bedeutet absolute Entspannung, lange Spaziergänge durch die Hügellandschaft und eine gute Küche (die sich durch Ursprünglichkeit und Tradition auszeichnet) und ist genau das Richtige für alle, die auch einmal auf den Fernseher verzichten können. Ein idealer Ort, um in Ruhe auftanken zu können, echte Entspannung zu finden und die ursprünglichen, ländlichen Traditionen der Toskana kennenzulernen.


Fattoria Il Praticino Agriturismo

Bird-watching, Naturfotografie, Sportangeln, Wanderungen (auch mit Führung), Mountainbike, Paragliding, Ausflüge im Heißluftballon, Jagd, Pilzesuchen im Reservoir für unsere Gäste usw. sind nur einige Beispiele für die Aktivitäten auf unserem über 100 ha großen Landgut, das aus Kastanienwäldern, Wiesen und Weiden besteht.

Von der Farm aus können Sie auch die wichtigsten Kunststädte (Florenz, Arezzo, Siena) und die berühmtesten Landschaften der Region (Chianti-Gebiet, Pratomagno-Gebirge, Casentino-Wälder) erreichen.